vaginale Untersuchung für vorzeitige Wehen

Wenn Sie Symptome von vorzeitigen Wehen haben, wird Ihr Arzt oder Hebamme nurse- können Sie durch das Gefühl Gebärmutterhals untersuchen. Wenn Ihre Kontraktionen über einen Zeitraum von Stunden dauern, können Sie in regelmäßigen Abständen überprüft werden, um zu sehen, ob Ihr Gebärmutterhals öffnet (dilating) oder Verdünnung (zurückhaltender).

Vaginal-Prüfungen werden durchgeführt, wenn eine schwangere Frau hat

Vorzeitige Wehen wird diagnostiziert, wenn eine Frau, die 20 bis 37 Wochen schwanger ist Uteruskontraktionen hat und ihren Gebärmutterhals hat sich verändert, wie mit einer vaginalen Prüfung gesehen.

Vorzeitige Wehen wird nicht diagnostiziert, wenn Kontraktionen auftreten, aber der Gebärmutterhals immer nicht dünner oder mehr dilatative (offen).

Finden Sie heraus, wie viel Ihr Gebärmutterhals geöffnet hat und ausgedünnt; Finden Sie heraus, wie weit das Baby den Geburtskanal nach unten verschoben (Bahnhof); Überprüfen Sie für austretende Flüssigkeit aus der Scheide ein steriles Spekulum verwenden. Wenn Flüssigkeit vorhanden ist, wird es geprüft, um zu bestimmen, ob es Fruchtwasser ist, das ist ein Zeichen dafür, dass Ihre Fruchtblase gebrochen hat.

Wenn die Amnionmembranen früh (vorzeitigem Bruch von Membranen oder PPROM) bersten werden sterile Speculum Prüfungen auf ein Minimum beschränkt und digitale Prüfungen vermieden werden. Damit ist gemeint, das Risiko der Infektion des Uterus und Fötus zu reduzieren.

Wenn die Plazenta bekannt ist, werden überlappend oder für den Gebärmutterhals (Plazenta praevia), sind vaginale Prüfungen vollständig vermieden. die Plazenta Störend können Blutungen auslösen.

Füllen Sie das medizinische Testinformationsformular (PDF) (Was ist ein PDF-Dokument ist?), Die Sie für diesen Test vorzubereiten.

Sarah Marshall, MD – Familien Medicin; William Gilbert, MD – Mutter und Fetal Medicine

14 November 2014

Uteruskontraktionen, die ihren Gebärmutterhals verändert haben können und vorzeitige Wehen sein kann. Der Gebärmutterhals kann öffnen und dünn ohne starke oder schmerzhaften Kontraktionen; Ungewöhnliche Beckendruck oder Rückenschmerzen; Blutungen aus der Scheide.

Tipps für Sodbrennen Relie; Gesunde Diapering: Die Basic; Zahnarztbesuche für schwangere Frauen

Gesunde Rezepte Minus der Heartbur; Schützen Sie Ihre Familie von Germ; Beschämt von Inkontinenz?