Typ-1-Diabetes: Kinder leben mit der Krankheit-Behandlung Überblick

Diabetes Trends

Das Ziel Ihres Kindes Behandlung von Typ-1-Diabetes ist, immer seinen Blutzuckerspiegel innerhalb eines Zielbereich zu halten. Ein Zielbereich verringert die Wahrscheinlichkeit von Diabetes-Komplikationen. Tägliche Diabetes-Versorgung und regelmäßige medizinische Check-ups werden Sie und Ihr Kind helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Ihr Kind hat die tägliche Pflege umfasst

Einige Probleme auftreten können, umfassen

Sie wollen auch auf

Übung. Experten empfehlen, dass Jugendliche und Kinder zu tun (im Alter von 6 beginnend) mäßige bis starke Aktivität mindestens 1 Stunde täglich. ; Startseite Blutzuckerüberwachung. Diabetes bei Kindern: Prüfung des Blutzucker in einem Chil; Vorbereitung und geben Insulin-Injektionen. Diabetes bei Kindern: Geben Insulin Schüsse auf einen Chil; Das Leben mit einer Insulinpumpe. Diabetes: Leben mit einem Insulin Pum; Zählen Kohlenhydrate. Diabetes: Zählen Kohlh wenn Sie Insuli verwenden; Der Umgang mit niedrigen Blutzuckerspiegel. Diabetes bei Kindern: Die Behandlung von niedrigen Blut Suga; Verhindern, dass hohe Blutzuckerspiegel. Diabetes bei Kindern: Verhindern, dass hohe Blutzucker

Ändern Appetit und “pingelig zu essen.” Ein registrierter Ernährungsberater kann Ihnen helfen, einen flexiblen Speiseplan bauen Sie Ihr Kind den Appetit Bedürfnissen gerecht zu werden und für besondere Veranstaltungen, wie Partys und Schulaktivitäten ermöglichen. Wenn Sie schnell wirkendes Insulin verwenden, können Sie die Insulindosis nach einer Mahlzeit geben auf das, was Ihr Kind aß. Einige Tipps für den Mahlzeiten mit kleinen Kindern gehören alternative Mahlzeit Entscheidungen hat; Krankheit. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt Kranken Tag Richtlinien für Ihr Kind einzurichten. Diese helfen Ihnen hohe Blutzucker Notfälle verhindern, wenn Ihr Kind krank ist. Sprechen Sie mit dem Arzt, bevor Sie Ihr Kind nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel zu geben; Übung. Wenn Ihr Kind nicht sehr aktiv ist, begrenzen seine oder ihre Zeit mit Videospielen, Fernsehen, oder mit dem Computer. Planen Sie einige Aktivitäten mit Ihrem Kind zu tun, zusammen, wie Inline-Skating oder Radfahren. Nutzen Sie diese Tipps für die Ausübung sicher verhindern Zucker niedrigen Blut in Ihrem Kind zu helfen.

Haben Sie immer Ihr Kind medizinische Identifikation tragen medizinisches Personal wissen zu lassen, dass er oder sie hat Diabetes. Sie können in einer Apotheke oder im Internet medizinischen Identifizierung Armbänder, Halsketten oder andere Formen von Schmuck kaufen. Temporäre medizinische Identifizierung Tätowierungen sind eine andere Form der medizinischen Identifizierung; Bringen Sie Ihrem Kind über gute Fußpflege. Fußprobleme sind selten bei Kindern, die an Diabetes leiden. Aber Erwachsene können Fußprobleme haben, vor allem mit der diabetischen Neuropathie. Bringen Sie Ihrem Kind die Bedeutung Schuhe tragen, die richtig passen. Überprüfen Sie Ihr Kind die Füße, wenn er oder sie Anzeichen für eine Verletzung oder Infektion hat. Bringen Sie Ihrem Kind gründlich in die Gewohnheit, Waschen und Trocknen Füße zu bekommen. Wenn Sie einen Fuß Problem bemerken, selbst eine geringfügige, mit Ihrem Kind den Arzt sprechen, bevor es zu behandeln; Halten Sie Ihr Kind die Tagespflege oder in der Schule Plan für Diabetes auf dem neuesten Stand sorgen. Haben schriftliche Anweisungen für Ihren Babysitter und andere Betreuungspersonen. Diabetes bei Kindern: für Schoo einen Pflegeplan vorbereiten; Helfen Sie Ihrem Kind Pflege für seine oder ihre Haut und Zähne und Zahnfleisch. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind alle 6 Monate eine zahnärztliche Kontrolluntersuchung hat; Halten Sie Ihr Kind die Impfungen auf dem neuesten Stand. Dazu gehören ein jedes Jahr erschossen Grippe; in einer Selbsthilfegruppe für Eltern von Kindern teilnehmen, die Diabetes haben. Diese Gruppen können sehr hilfreich sein, vor allem in den ersten Jahren nach der Diagnose. Lokale Gruppen sind in den meisten Bereichen zur Verfügung; Ermutigen Sie Ihr Kind Kinder zur Teilnahme an Lagern für die Diabetes haben. Diabetes-Camps sind eine gute Lernerfahrung für Ihr Kind, und sie werden Ihnen einige Zeit, um sich selbst erlauben; Lassen Sie Ihr Kind, die Diabetes mit der Behandlung zu helfen, hat angesichts seines Alters und der Erfahrung mit der Krankheit.