Tympanometrie in Ohr-Infektionen (Otitis media)

Tympanometrie testet die Bewegung des Trommelfells, wenn ein Ohrentzündung oder anderen Mittelohr Problem vermutet wird. Ein Arzt stellt die Spitze eines Handwerkzeugs in das Ohr des Kindes. Das Werkzeug ändert den Luftdruck im Ohr und erzeugt einen klaren Ton. Dann misst das Werkzeug, wie das Trommelfell auf den Druck reagiert und den Klang. Die Ergebnisse dieses Tests werden verwendet, Abbildung, um zu helfen, was im Ohr vorgeht.

Die Ergebnisse der Tympanometrie können die Ärzte sagen, ob es hinter dem Trommelfell Flüssigkeit ist, oder ob ein Ohr Rohr blockiert ist. Der Test kann auch feststellen, ob es ein Loch im Trommelfell ist. Diese Information hilft Ärzte entscheiden, welche Art der Behandlung Ihr Kind benötigen.

Normalerweise bewegt sich das Trommelfell leicht, wenn der Druck in den Gehörgang geändert wird. Die meiste Zeit, wenn der Test normal ist, gibt es keine Flüssigkeit hinter dem Trommelfell.

Wenn die Eustachische Röhre, die die Rückseite der Nase und Rachen mit dem Mittelohr verbindet, nicht gut funktioniert, wird das Trommelfell nicht bewegen, wie es sollte. Aber in einigen Fällen zeigt der Test hinter dem Trommelfell Flüssigkeit, wenn es wirklich keinen.

Ohr-Infektionen

Wenn das Kind ist oder nicht in der Lage zu weinen still zu halten, kann Tympanometrie schwierig oder unmöglich sein, zu tun. Weinen und Bewegung kann zu falschen Ergebnissen führen. Earwax kann auch zu falschen Ergebnissen führen. Wenn es eine Menge von Ohrenschmalz ist, kann sie gelöscht werden, bevor der Test beginnt. Dieser Test kann für Babys, die jünger als 7 Monaten nicht mehr sinnvoll, da die Ergebnisse irreführend sein kann.

Vor dem Test lassen Sie Ihr Kind wissen, was passieren wird. Dies wird helfen, Ihr Kind ruhig und noch während des Tests. Zu Hause vor dem Test können Sie spielen “Ohr Prüfung so tun”, damit Ihr Kind immer noch sitzen üben können. Auch erklären, dass laute Geräusche Teil des Tests sind.

Füllen Sie das medizinische Testinformationsformular (PDF) (Was ist ein PDF-Dokument ist?), Die Sie für diesen Test vorzubereiten.

Susan C. Kim, MD – Pediatric; Charles M. Myer, III, MD – Otolaryngology

14 November 2014