transzendentale Meditation: Vorteile, Technik und vieles mehr

Transzendentale Meditation (TM) ist eine Technik zur Vermeidung von störenden Gedanken und einen Zustand entspannter Aufmerksamkeit zu fördern. Der späte Maharishi Mahesh Yogi abgeleitet TM von der uralten Vedischen Tradition Indiens. Er brachte die Technik in die USA in den 1960er Jahren.

Laut Befürwortern von TM, bei der Meditation, ist der gewöhnliche Denkprozess “hinausging.” Es wird von einem Zustand des reinen Bewusstseins ersetzt wird. In diesem Zustand erreicht der Meditier perfekte Stille, Ruhe, Stabilität, Ordnung und eine vollständige Abwesenheit von psychischen Grenzen.

Einige Studien haben gezeigt, dass regelmäßige Meditation chronische Schmerzen reduzieren kann, Angst, Bluthochdruck, Cholesterin und die Nutzung von Gesundheitsleistungen. Aber mehr Studie ist erforderlich.

Einige Forscher bemängeln die Qualität der Meditation Studien und sagen Meditation ist nicht wirksamer als Gesundheitserziehung bei der Bewältigung häufigsten Gesundheitsprobleme.

Meditation, beide TM und andere Formen, ist im Allgemeinen sicher für gesunde Menschen, und kann die Lebensqualität verbessern. Aber Experten sind sich einig, dass Meditation sollte nicht als eine einzige Behandlung für einen bestimmten gesundheitlichen Zustand verwendet werden, oder anstelle von herkömmlichen medizinischen Versorgung.

: Top Konzentration Killers

Transzendentale Meditation ist keine Religion oder Philosophie. Und es erfordert keine Änderungen des Lebensstils.

Aber im Gegensatz zu einigen Formen der Meditation, erfordert TM-Technik eine Sieben-Stufen-Kurs der Anweisung von einem zertifizierten Lehrer.

Ein TM-Lehrer enthält allgemeine Informationen über die Technik und seine Auswirkungen während einer 60-minütigen Einführungsvortrag. Das ist von einer zweiten 45-minütigen Vortrag folgte, in dem genauere Informationen gegeben. Menschen interessiert die Technik dann lernen, nehmen an einer 10- bis 15-minütigen Interview und 1 bis 2 Stunden persönlicher Anleitung. Nach einer kurzen Zeremonie, sie sind jeweils ein Mantra gegeben, die sie eigentlich sind vertraulich zu behandeln.

Als nächstes kommen 3 Tage mit 1 oder 2 weitere Unterrichtsstunden für Richtigkeit zu überprüfen. In diesen Sitzungen hat der Lehrer die folgende