Schädel-Hirn-Verletzungen Tests und Diagnose

Da Schädel-Hirn-Verletzungen sind in der Regel Notfälle und weil Konsequenzen ohne Behandlung schnell verschlechtern können, müssen Ärzte in der Regel die Situation schnell zu beurteilen.

Das 15-Punkte-Test hilft ein Arzt oder eine andere medizinische Notfallpersonal die anfängliche Schwere einer Hirnverletzung beurteilen durch die Fähigkeit einer Person überprüfen, Anweisungen zu folgen und ihre Augen und Gliedmaßen bewegen. Die Kohärenz der Sprache liefert auch wichtige Hinweise.

Fähigkeiten werden numerisch in der Glasgow Coma Scale erzielt. Höhere Werte bedeuten weniger schwere Verletzungen.

Glasgow Coma Scale

Wenn Sie jemand beobachtet verletzt oder unmittelbar nach einer Verletzung angekommen, können Sie in der Lage sein, das medizinische Personal mit Informationen zu versorgen, die bei der Beurteilung der verletzten Person Zustand nützlich ist.

Die Antworten auf die folgenden Fragen können bei der Beurteilung der Schwere der Verletzung von Vorteil sein,

Informationen über die Verletzung und Symptome

Gewebe aus einem Schädel-Hirn-Verletzung Schwellung kann der Druck innerhalb des Schädels zu erhöhen und zusätzliche Schädigung des Gehirns führen. Ärzte können eine Sonde durch den Schädel fügen Sie diesen Druck zu überwachen.

Imaging-Tests

Intrakranielle Druckmessgerät